21-06-2021

Logistik optimieren und rationalisieren

Die Versorgungssicherheit mit Materialien und Gütern für Fabriken und Kunden kann sowohl für Produktion- als auch für Handelsunternehmen eine ressourcenintensive Angelegenheit sein – funktionieren die Prozesse jedoch nicht, kann sie für die Unternehmen unmittelbar lebensbedrohlich sein. Umgekehrt kann eine gut geölte Logistik dazu beitragen, einen stabilen Betrieb, Wachstumschancen und gute Kundenbeziehungen zu gewährleisten.

Bei H. Daugaard haben wir drei Schwerpunkte identifiziert, die alle Unternehmen von Zeit zu Zeit überprüfen sollten, um eine optimale und effiziente Logistik zu gewährleisten:

  • Logistikstrategie
  • Durschaubarkeit und Flexibilität
  • Die Anzahl der Partner für die Aufgabe

Wenn Sie in allen drei Bereichen stark sind, dann wissen Sie, dass das Unternehmen über eine optimierte und effiziente Logistiklösung verfügt.

Wie oft Sie die Logistiklösung Ihres Unternehmens überprüfen sollten, hängt natürlich davon ab, wie stark der tägliche Betrieb von der Logistik betroffen ist und wie hoch die Kosten der Logistik für die von Ihrem Unternehmen angebotenen Waren und Dienstleistungen sind. Aber als Faustregel gilt, alles alle 2 bis 5 Jahre durchzusehen.

Legen Sie eine Gesamtstrategie für Ihre Logistik fest

Beginnen Sie damit, die Wünsche und Anforderungen an Ihre Unternehmenslösung zu spezifizieren. Je konkreter und klarer Ihre Strategie ist, desto einfacher ist es, mit verschiedenen Logistikanbietern über deren Möglichkeiten zur Unterstützung Ihres Unternehmens in einen guten Dialog zu treten. In der Regel besteht eine gute Korrelation zwischen Preis und Qualität auf dem Markt, daher kann es eine gute Idee sein, sich ein klares Bild davon zu machen, wie sich eine gute Logistik auf Ihr Geschäft auswirkt. Ist Geschwindigkeit wichtiger als der Preis? Ist Liefersicherheit wichtiger als Geschwindigkeit? Ist ein freundlicher Service wichtiger als Flexibilität?

In der Strategie ist es wichtig zu verdeutlichen:

  • Wird eine tägliche Lieferung erwartet?
  • Gibt es Mindestbestellmengen?
  • Welche Flexibilität wird vom Logistikdienstleister erwartet?
  • Was sind die Anforderungen an die Liefersicherheit?
  • Gibt es saisonale Schwankungen?
  • Haben die Warenarten besondere Anforderungen an zum Beispiel Handhabung oder Lagerung?
  • Wirkt sich die Logistik auf Ihr Branding aus – zum Beispiel im Rahmen einer nachhaltigen Transformation?

Sie kennen das Geschäft und die Kunden am besten. Daher ist es wichtig, die Anforderungen und Wünsche an die Logistiklösung eigenverantwortlich zu spezifizieren, aber manchmal werden auch neue Möglichkeiten übersehen. Bei H. Daugaard haben wir die Möglichkeit, als Sparringspartner zu agieren und eine auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihren Markt zugeschnittene Logistiklösung zuzuschneiden.

Ob Sie sich für eine Zusammenarbeit mit H. Daugaard oder einem anderen Anbieter entscheiden, die Strategie stellt sicher, dass Sie und Ihr Logistikpartner dasselbe Ziel verfolgen. Je besser der Logistikpartner Ihr Unternehmen versteht, desto besser werden Sie den Service erfahren, da Sie eine maßgeschneiderte Lösung erhalten.

Durchschaubarkeit und Flexibilität

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem professionellen Logistikpartner entscheiden, erhalten Sie Zugriff auf die notwendige Expertise und Beratung, um die effizienteste Logistiklösung zusammenzustellen. Jedes Produktions- oder Handelsunternehmen kann in Bezug auf Mengen und Schwankungen seine eigenen Grenzen haben, so wie wir in den letzten Jahren gesehen haben, dass Transporte beispielsweise aus dem Osten unter Druck geraten sind, was es manchmal sinnvoll machen kann, größere Mengen zu sichern von Rohstoffen und Produkten, damit Ihr Unternehmen nicht den gleichen Lieferschwankungen unterliegt wie der Weltmarkt. Manchmal sorgt eine erhöhte Lagerkapazität nicht nur für die Liefersicherheit Ihres Unternehmens, sondern kann auch Skaleneffekte ermöglichen, die mit “Just-in-Time”-Strategien nicht unbedingt möglich sind.

Strategisch wichtig kann es beispielsweise sein, Rohstoffe in produktionsnahe Lager und Fertigwaren zu den Kunden in den lokalen Märkten Ihres Unternehmens zu bringen – insbesondere dann, wenn die Lieferanforderungen der Kunden extrem kurz sind. Wenn die Logistik kompliziert und undurchsichtig ist, kann es schwierig sein, zu erkennen, wo in der Kette unnötige Risiken und übersehene Verbesserungspotenziale liegen, was letztendlich zu Umsatz- und Produktivitätseinbußen führen kann, ebenso wie unzufriedene Kunden, die sich nach anderen umschauen auf dem Markt.

Binden Sie Ihren Logistikpartner in die Prozesse ein, damit Betreffende/r ständig zur Optimierung beiträgt und einen Überblick über die Möglichkeiten für Skaleneffekte, Risikominimierung und Effektivierung von Verwaltung, Arbeitsabläufen und Liefergeschwindigkeit hat, ohne die Versorgungssicherheit zu beeinträchtigen.

Die Anzahl der Partner der Logistiklösung

Sie und Ihr Unternehmen sind immer am besten aufgestellt, wenn Sie die Logistik durchschauen – sowohl in der Lagerhaltung als auch in der Distribution. Wir bei H. Daugaard erleben, dass viel zu viele Kunden mehr oder weniger undurchsichtige Lösungen akzeptieren, bei denen die Verantwortung auf viele Akteure verteilt ist. Auf dem Papier mag dies die billigste Lösung sein, aber die Erfahrung zeigt, dass sie oft teuer, umständlich in der Verwaltung und eine Fehlerquelle ist.

Wenn Sie mit mehreren unterschiedlichen Partnern an der Logistiklösung Ihres Unternehmens arbeiten möchten, sollten Sie zumindest darauf achten, dass der gesamte Prozess, der mit der Auslieferung der Ware beginnt, klar beschrieben wird – egal ob es sich um Materialien und Rohstoffe für Ihre eigene Produktionsfirma oder ob es sich um Produkte handelt, die an Kunden geliefert werden sollen.

Tritt ein Fehler an einer Stelle in der Kette auf, verfehlt die gesamte Kette

– Und es kann schwierig sein, ihn schnell zu beheben, wenn die Verantwortung auf mehrere Akteure übertragen wird.

Bei H. Daugaard haben wir die Möglichkeit, Bestellungen direkt über unser digitales System zu erhalten, was unseren Kunden Durchschaubarkeit und Rückverfolgbarkeit während des gesamten Prozesses gewährleistet. Gleichzeitig bieten wir einen festen Ansprechpartner/in, um ein hohes Maß an Information und Service zu gewährleisten. Es reduziert nicht nur das Fehlerrisiko auf ein absolutes Minimum, sondern hilft auch, den gesamten Prozess zu rationalisieren, sodass wir oft schneller und mit mehr Lieferqualität liefern können, als Sie es bei Logistiklösungen sehen, an denen mehrere Akteure beteiligt sind.

Wir bei H. Daugaard sind immer bereit, Ihre aktuelle Logistiklösung zu überprüfen und Ihnen Optimierungs- und Effizienzmöglichkeiten aufzuzeigen.